Stroh pressen durch das Lohnunternehmen Klaus Fitschen

Stroh pressen

Die Ballenpresse dient dazu, in der Landwirtschaft anfallendes Heu, Stroh oder Grassilage zu Ballen zu pressen. So kann es platzsparend gelagert werden. Ballenpressen werden von unseren Treckern gezogen und über die Zapfwelle angetrieben.

Heute werden meist Rund- oder Quaderballen (Gewicht bei Heu bis 400 kg/Stück, bei Silage bis über 1000 kg/Stück) gepresst. Quaderballen können nur mit dem Frontlader eines Traktors oder dem Teleskoplader bewegt werden, während Rundballen über kurze Strecken auch gerollt werden können. Für das Aufladen von Quaderballen gibt es einen Ballensammelwagen.

Die Ballen können entweder mit Garn oder mit Netzen gebunden werden, wobei bei letzterem zwischen "edge to edge" und "cover edge" unterschieden wird. Für jede dieser beiden Methoden wird eine spezielle Presse benötigt.

Impressionen - Stroh pressen als Ballen oder Rundballen

  • stroh-0853
  • stroh-0855
  • stroh-0856
  • stroh-0857
  • stroh-0862
  • stroh-0863
  • stroh-0865
  • stroh-145847

Unsere Leistungen als Lohnunternehmen in der Region Stade - Buxtehude - Bremervörde

nach oben